// Erfolgreiche Installation der Festen Fahrbahn IVES im Neuen Zierenberger Tunnel in Deutschland

Der fast 120 Jahre alte Zierenberger Tunnel der Kurhessenbahn westlich von Kassel (Nordhessen) wird durch einen eingleisigen, 900 m langen Tunnel mit Fester Fahrbahn ersetzt.

Es muss zweifelsohne gute Gründe geben, wenn ein Bauherr kurzfristig einem neuen, aufgelagerten System die Gelegenheit zum Einbau gibt: Die mit IVES – dem Feste-Fahrbahn-System der Rhomberg Sersa Rail Group – verbundenen Argumente zur Qualitätssteigerung einer „bottom-up gebauten Fahrbahn mit top-down-Qualität“ konnten kurzfristig überzeugen.

Innerhalb weniger Monate konnte so durch das beispiellose Zusammenwirken aller Beteiligten und Verantwortlichen am Projekt eine Möglichkeit gefunden werden, um von der Umplanung bis zur Genehmigung und Auslieferung 1.412 Fertigteile mit dem Stützpunkt DFF 304 erfolgreich zu verbauen.

Der patentierte Verguss mit Spezialmörtel durch die Unterlagsplatte (ULP) hindurch sowie die systembedingte, vollständige Unterfüllung der Stützpunkte konnten in eindrücklicher Weise demonstriert werden. Das Einrichten mit dem Richtsystem RhoFAS sorgte zudem für eine hochwertige Gleislage.

Erfolgreiche Installation der Festen Fahrbahn IVES im Neuen Zierenberger Tunnel in Deutschland

20.06.2018